‚TOGETHER APART‘ AT SCHAUstudio KOBLENZ

Mit „TOGETHER APART“ geht das SCHAUstudio vom 19. September bis 17.Oktober 2015 dem Thema von Beziehung nach.

Nach einem bis Dato bewegtem Ausstellungsjahr 2015, in welchem die Galerie SCHAUstudio bereits international renommierte Künstler aber auch junge Newcomer präsentierte, wird auch im September ein Act gezeigt, den man nicht verpassen sollte.

Unter dem Titel „TOGETHER APART“ werden in der Mehlgasse 13 rund 30 Bilder der Künstler Ricarda und Michael Giefer gezeigt. Zur Vernissage der Gemeinschaftsausstellung lädt das junge Galeristen Team am Samstag, den 19. September ab 19:00 Uhr.

Die Werkschau zeigt Malereien die das Thema Beziehungen von Menschen behandelt, Beziehungen von Menschen zueinander, ihrer inneren Bewegung sowie den Affekten und Erfahrungen der Protagonisten. Aber es sind nicht nur die vielschichtigen, oft schräg anmutenden Beziehungen der Menschen untereinander, welche dieses Ausstellungskonzept beschreiben, denn wir Menschen treten mit vielem in Beziehung, mit unserer Umwelt selbst mit einzelnen Gegenständen.

gestrandet

Spannend wird es auch immer dann, wenn die räumlichen Verhältnisse in besonderem Maße nicht den emotionalen entsprechen. Es gibt Kontexte, in denen dieser Widerspruch aber akzeptiert oder sogar gewollt wird.

Wir sitzen vollkommen entkleidet und schutzlos zusammen mit wildfremden Nackten auf engstem Raum, schwitzen und nennen dies „Wellness“; wohingegen wir ein ähnliches Raumverhältnis im bekleideten Zustand und mit mäßigeren Temperaturen in einer überfüllten U-Bahn als eine Zumutung beschreiben. Oder: Wir entblößen nicht unsere Körper, sondern unsere Seelen und erzählen in einem Stuhlkreis aus Fremden persönliche Geschichten, die wir bisher in Schweigen gehüllt haben.

Es gibt Menschen, die sich kraft ihrer Spiritualität mit allen Menschen auf dem Planeten verbunden fühlen, sich als Weltbürger einer riesigen Gemeinschaft zugehörig sehen und wieder andere, die aus Angst, enttäuscht zu werden, auf ihrem Weg zur Beziehungsfähigkeit mit einem Goldfisch beginnen und danach eine Katze erwägen.

Wechselseitig, abhängig voneinander, abstoßend oder emotionsgeladen – die Kunst von Ricarda und Michael Giefer zeigt in einer farbenfrohen Komposition inwieweit die aktuelle Kunst in der Darstellung von Beziehungen zwischen Menschen über ein emphatisches Verhältnis hinaus auf den Betrachter wirkt, mit ihm kommuniziert.

In der Ausstellung „TOGETHER APART“ ist der Betrachter dazu eingeladen, seine eigenen Vermutungen im Hinblick auf Kontakt bzw. Kontaktlosigkeit anzustellen.

Die Künstler werden zur Vernissage am 19. September ab 19:00 Uhr anwesend sein.

Bild: Michael Giefer „Gestrandet“ | www.schaustudio.de

Themenrelevante Artikel aus dem Design-Magazin