red dot award: communication design 2012: 15 renommierte Experten küren 574 verdiente Sieger

Gesucht wurden hervorragende Gestaltungen in 21 Kategorien. Aufgerufen waren Auftraggeber von Arbeiten des Kommunikationsdesigns, Designer, Agenturen, Studenten sowie Young Professionals. Gefunden wurde wegweisendes und smartes Design, das weltweit Trends setzt. Nun steht also fest, wer sich im red dot award: communication design 2012 mit dem begehrten Qualitätssiegel „red dot“ schmücken darf.

red dot award: Prof. Uwe Loesch, Remo Caminada und Michel de Boer Pang-Soong Apex Lin, Bettina Schulz und Dr. Corinna Rösner

red dot award: communication design 2012: 15 renommierte Experten küren 574 verdiente Sieger
Prof. Uwe Loesch, Remo Caminada und Michel de Boer Pang-Soong Apex Lin, Bettina Schulz und Dr. Corinna Rösner

„Sämtliche Kreativleistungen, die im red dot award: communication design 2012 ausgezeichnet wurden, haben eine international besetzte Expertenjury beeindruckt. Ein Sieg unter Tausenden von Einsendungen aus 43 Ländern offenbart das eigene Potenzial und verschafft den stolzen Preisträgern weltweite Visibilität, um sich bestmöglich zu positionieren“, so Prof. Dr. Peter Zec. „Die Auszeichnung generiert einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz und zeigt eindrucksvoll, dass sich die Sieger mit den kreativsten Köpfen der Branche gemessen und behauptet haben“, ergänzt der Initiator und CEO des red dot.

Die 15 internationalen Experten begutachteten, testeten und bewerteten jede einzelne Arbeit der insgesamt 6.823 Einreichungen aus 43 Ländern – wie immer live und vor Ort in Essen. Dabei legten sie verschiedene Kriterien wie Wiedererkennungswert & gesellschaftliche Relevanz, zielgruppengerechte Ansprache oder Interface & Ästhetik zugrunde.

In diesem Jahr waren Riccardo Capuzzo (Manager/Director der Plattform Design42day) aus Italien, Lizá Defossez Ramalho (Dozentin an der Coimbra Universität & Director des Design-Studios R2) aus Portugal sowie Malgosia Pawlik-Leniarska (Managing Director bei Dragon Rouge mit Standorten u. a. in New York, Paris und London) aus Polen neu dabei.

Die red dot-Newcomer bereicherten mit ihrem Expertenwissen die Jurysitzungen und beurteilten gemeinsam mit den bereits red dot-erprobten Juroren die Gestaltungsqualität der eingereichten Kreativleistungen.

Die internationale Fachjury zeigte sich von der Fülle und Vielfalt der präsentierten Ideen begeistert. Arbeiten aus 21 verschiedenen Kategorien galt es in dem mehrtägigen Jurierungsprozess zu bewerten – ob Corporate Design, Magazines & Daily Press oder TV, Film & Cinema: Nur die besten Gestaltungen wurden ausgezeichnet. So gingen fast 92 % aller eingereichten Arbeiten leer aus.

Die stolzen Sieger des red dot award: communication design 2012 werden am 24. Oktober von der internationalen Designszene für ihre hervorragenden Kreativleistungen im Konzerthaus Berlin geehrt. Der Höhepunkt des Wettbewerbs fand im vergangenen Jahr erstmals mit einer glanzvollen Gala und ausgelassenen Party in der Bundeshauptstadt statt. 2012 macht red dot, als einer der weltweit einflussreichsten Design-Wettbewerbe, erneut Halt in der deutschen Kreativmetropole Berlin.

Quelle: red-dot.org

comments powered by Disqus