Mercedes-Benz Actros gewinnt “red dot design award 2012”

Mercedes-Benz setzt mit höchster Ästhetik nachhaltige Trends beim Lkw-Design. Das bescheinigt die Jury des weltweit renommiertesten Designwettbewerbs dem Stuttgarter Unternehmen und zeichnete den neuen Mercedes-Benz Actros mit dem begehrten „red dot award“ aus.

red dot design award 2012

1800 Hersteller und Designer aus 58 Ländern haben sich dieses Jahr den Experten des anspruchsvollen „red dot awards“ gestellt, der als Qualitäts-Siegel für herausragendes Design gilt. Mehr als 4.500 Produkte konnte die hochkarätig besetzte, internationale und unabhängige Jury beurteilen. Belohnt wurden durchdachte, innovative Produktgestaltung, ästhetische Qualität und zukunftsweisendes Design. Diese hohen Anforderungen erfüllt nach dem strengen Urteil der namhaften Jury um den Initiator und Geschäftsführer des „red dot design awards“ Professor Dr. Peter Zec der neue Lkw von Mercedes-Benz: „Wichtig sind eine langlebige und funktionale Formensprache, die auch nach Jahren noch fasziniert und aktuell wirkt. Der neue Actros ist Funktion in perfekter äußerer Form“.

Mercedes-Benz-Designchef Kai Sieber unterstreicht diese Wahrnehmung, indem er betont, dass bei diesem Lkw „Form und Funktion in perfektem Einklang stehen“. Bereits die erste Generation des Actros konnte 1998 den begehrten Award gewinnen.

Im Zuge der Markteinführung des neuen Actros von Mercedes-Benz Trucks erschien die Publikation „Dimensionen“, die nun ebenfalls mit einem „red dot award“ geehrt wurde. „Dimensionen“ erhält die Auszeichnung in der Kategorie Magazines & Daily Press. Die Publikation zeigt den Lkw, wie man ihn noch nie gesehen hat und betrachtet den neuen Mercedes-Benz Actros mehr als Designobjekt denn als Investitionsgut. Die Bildwelten sind aufwendig fotografiert und eine ungewöhnliche Typografie unterstreicht die Dramaturgie des Konzepts.

Quelle: daimler.com