Line Extension: AD launcht Stil-Guide – „AD Choice“ präsentiert die besten Möbel für 2012

Das renommierte Architektur- und Interior-Design-Magazin AD Architectural Digest bringt ab sofort seine erste Line Extension an den Kiosk: Mit „AD Choice“ erscheint fortan einmal jährlich ein Wohn- und Stil-Guide der Luxusklasse. Von der Redaktion sorgfältig ausgewählt, präsentiert das brandneue Design-Magazin die besten Möbel des Jahres 2012. „‚AD Choice’ ist der Einkaufs- und Stilberater für jeden Wohnliebhaber auf der Suche nach ganz besonderen Stücken. Er erschließt den gesamten Stilkosmos von AD“, erklärt Oliver Jahn, Chefredakteur von AD, das Konzept der neuen Line Extension.

„AD Choice“ präsentiert die besten Möbel für 2012

„AD Choice“ bietet Service, Orientierung und Inspiration beim Möbelkauf

Die Erstausgabe von „AD Choice“ präsentiert auf insgesamt 220 Seiten eine Auswahl der 500 besten Möbel und Objekte, gegliedert in 15 Produktgruppen – von Sofas, Sesseln, Stühlen, Tischen, Schränken und Leuchten über Küchen- und Badeinrichtungen bis hin zu Stoffen, Teppichen, Tapeten und Tableware. Dabei beschränkt sich „AD Choice“ nicht nur auf Marktneuheiten, sondern gibt einen Überblick über das Feinste, was das internationale Wohndesign derzeit bietet. „Der besondere Reiz von ‚AD Choice’ liegt darin, dass wir nicht nur exquisite Messeneuheiten, Klassiker und handverlesene Antiquitäten präsentieren, sondern auch eine Reihe von ‚Youngtimern’ – also Objekte, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind und unserer Ansicht nach das Zeug zu künftigen Klassikern haben“, so Oliver Jahn.

Der Launch des Stil-Guides ist bei den führenden Interior- und Einrichtungsmarken auf großes Interesse gestoßen. Über 50 namhafte Firmen, darunter das Who’s who der internationalen Möbelwelt, werben in „AD Choice“: „Die sehr positiven Reaktionen zeigen, wie wichtig es für die Hersteller im gehobenen Wohnsegment ist, ihre qualitäts- wie markenbewussten Zielgruppen gezielt zu erreichen“, so Wolfgang Winter, Senior Publisher von AD. „Zudem hat ‚AD Choice’ als Lead-Magazin führenden Interior Designs eine Wirkung und Nachhaltigkeit, die über die Aktualität eines normalen Monatsmagazins hinausgehen.“

AD Magalog-Konzept: Stil-Guide und niveauvoller Lesestoff

Im Magalog-Konzept von „AD Choice“ ist die Selektion der Möbel in ein redaktionelles Konzept eingebettet, das Lesestoff bietet. So traf Simone Herrmann, stellvertretende AD-Chefredakteurin, die Pariser Interior Designer Dorothée Boissier und Patrick Gilles, die erklären, wie Lichtquellen die Raumwirkung beeinflussen. Philippe Garner vom Auktionshaus Christie’s gibt Tipps, worauf man beim Sammeln von Möbeln achten sollte. Und die Redaktion porträtiert vier junge italienische Designer, die versuchen, den traditionsreichen Chiavari-Stuhl ins 21. Jahrhundert zu retten. Eine zusätzliche Servicekomponente im Heft bietet zudem ein übersichtliches Verzeichnis, das die wichtigsten Händler im deutschsprachigen Raum zusammenstellt.

Extraservice: E-Paper-Version führt direkt zum Hersteller

„AD Choice“ erscheint in einer Druckauflage von 50.000 Exemplaren und ist für 9,80 Euro am Kiosk erhältlich. Zudem wird „AD Choice“ bei vielen hochwertigen Einzelhändlern präsent sein. Parallel erscheint der neue Stil-Guide für 7,99 Euro auch als E-Paper bei verschiedenen digitalen Kiosken wie Zinio und iKiosk. Mit einem besonderen digitalen Service ist „AD Choice“ zudem am Apple Newsstand ausgestattet: Alle vorgestellten Produkte führen via Link direkt auf die jeweilige Hersteller-Website.

Weiterführende Links:
www.ad-magazin.de
www.facebook.com/ADDeutschland

Themenrelevante Artikel aus dem Design-Magazin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>