L.U.C 8HF – Ein neues Kapitel in der Geschichte der Uhrmacherkunst

Der jüngste von Chopard Manufacture entwickelte Chronograph, die L.U.C 8HF, ist dabei, Geschichte zu schreiben: Mit dem neuen Kaliber L.U.C 01.06-L erhielt dieser Zeitmesser das erste mit dem COSC-Chronometer-zertifikat ausgezeichnete Hochfrequenz-Uhrwerk der Geschichte. Das von Chopard Technologies in Fleurier erdachte, entwickelte und perfektionierte mechanische Chronographenwerk arbeitet mit 8Hz oder 57600 Halbschwingungen pro Stunde doppelt so schnell wie ein traditionelles Uhrwerk.

CHOPARD - L.U.C 8HF

Getreu ihrem Anspruch, die Grenzen der mechanischen Uhrmacherkunst immer wieder zu überwinden, präsentiert Chopard Manufacture jetzt mit der neuen L.U.C 8HF einen ganz und gar außergewöhnlichen Zeitmesser mit dem ersten Hochfrequenz-Kaliber (8Hz), das die strengen COSC-Kriterien für höchste Präzision und Zuverlässigkeit erfüllt. Auch in diesem Sinne ist das neue Modell also ein würdiger Vertreter der an Zertifikaten reichen Kollektion L.U.C.

CHOPARD - L.U.C 8HF

57600 Halbschwingungen pro Stunde mit COSC-Siegel

Nach einer mehrjährigen Forschungs- und Entwicklungszeit ist es den Ingenieuren und Uhrmachern von Chopard Technologies, dem Forschungszentrum von Chopard, gelungen, ein mechanisches Uhrwerk zu bauen, das mit 8Hz bzw. 57600 Halbschwingungen pro Stunde arbeitet und dabei die strengsten Vorgaben der Schweizer Uhrenindustrie erfüllt.

Ein besonderes Merkmal des Kalibers L.U.C 01.06-L ist, neben seiner durch das COSC-Siegel attestierten hohen Präzision, die Austauschbarkeit seiner Hochfrequenz-Hemmung mit fast allen L.U.C Werken. Damit ähnelt dieses Uhrwerk, das eine wichtige Weiterentwicklung der Haute-Horlogerie-Kollektion des Hauses darstellt, in seinem Aufbau der Mehrzahl der von Chopard Manufacture entwickelten Kaliber vom Typ L.U.C.

CHOPARD - L.U.C 8HF

Höchst zuverlässig dank Hochfrequenz-Technologie

Der wichtigste Vorteil, den die Hochfrequenz-Technologie im Bereich der Uhrmacherei mit sich bringt, ist eine spürbare Verbesserung der Ganggenauigkeit der Kaliber, vor allem was die Wiederaufnahme des Gangs und die Stabilisierung betrifft, denn: Je höher die Halbschwingungsrate der Unruh, umso weniger störungsanfällig ist das Werk. Genau dieses Ziel hatte Chopard mit der Entwicklung der neuen Technologie im Sinn. Wenn Hochfrequenz für ein Uhrwerk gleichzeitig mehr Zuverlässigkeit und Präzision bedeutet, verwundert es nicht, dass ein Kaliber, das dieses Merkmal aufweist, auch offiziell ausgezeichnet wird.

Die hohe Zahl der Halbschwingungen, die nicht nur die Zuverlässigkeit verbessert, sondern natürlich auch mehr Energie voraussetzt, wird von Chopard hier mit einer beachtlichen Gangreserve von 60 Stunden kombiniert – bei nur einem Federhaus! Für einige Bauteile der Hemmung (Ellipse, Anker, Ankerrad) haben die Ingenieure von Chopard Technologies den Werkstoff Silizium ausgewählt sowie eine neue, zum Patent angemeldete Technik für die Verbindung von Silizium und Stahl entwickelt.

Avantgardistisches Design

Das 42 mm große Titan-Gehäuse der L.U.C 8HF passt perfekt zu dem hochmodernen Uhrwerk, das es umschließt. Es ist bis 30 Meter wasserdicht und mit einer Krone aus Titan auf 4 Uhr ausgestattet, die das L.U.C-Logo trägt. In einem Fenster mit Pfeil auf 5.30 Uhr wird das Datum angezeigt. Die rote kleine Sekunde auf 6.00 Uhr bewegt sich aufgrund der enormen Frequenz von 57600 Halbschwingungen pro Stunde sehr viel flüssiger als bei einer herkömmlichen Uhr. Der matt-schwarze Boden und die Hörner des ausgesprochen avantgardistischen Gehäuses bilden eine Einheit und sind auf den aufgesetzten, geschraubten Drückerschutz abgestimmt. Dank der in den halb offenen Gehäuseboden eingelassenen Lupe sind sämtliche Details der Hochfrequenz-Hemmung gut zu erkennen.

CHOPARD - L.U.C 8HF

Die L.U.C 8HF hat ein handgenähtes Armband aus matt-schwarzem Alligatorleder, das auf der Innenseite mit cognacfarbenem Alligatorleder abgesetzt ist. Die Dornschließe besteht aus Titan. Das Modell ist Teil einer ersten Serie von 100 Exemplaren, die mit dem neuen, experimentellen Hochfrequenzkaliber
L.U.C 01.06-L ausgestattet werden.

Quelle: swisstime.org

Themenrelevante Artikel aus dem Design-Magazin