„Design on stage – winners red dot award: product design 2012/2013″

Von formschön gestalteten Außenleuchten über einen Helikopter bis hin zu funktionaler Kleidung und Zeichenstiften: Das red dot design museum zeigt vom 3. bis 29. Juli 2012 inmitten inspirierender Industriearchitektur aktuelle Produktkultur in der Sonderausstellung „Design on stage – winners red dot award: product design 2012/2013“.

Sämtliche Designs wurden nach einem mehrtägigen Evaluationsprozess von internationalen Gestaltungsexperten mit dem begehrten red dot-Siegel ausgezeichnet. Sie überzeugten die Fachjury des red dot award: product design 2012 durch Qualitäten wie ökologische Verträglichkeit, hervorragende Funktionalität oder ihren symbolischen und emotionalen Gehalt. Die internationalen Innovationen stammen aus 49 Ländern und werden in diesem Jahr erstmals gleich auf zwei Etagen präsentiert. Neben raumgreifenden Installationen erleben die Besucher preisgekröntes Design nach Kategorien arrangiert, wobei entlang der Nord-Süd-Achse des Museums jeweils exemplarisch eine Auswahl ikonischer Exponate auf gesonderten „Inseln“ vorangestellt werden.

Einen besonderen Platz nimmt traditionell das Designteam des Jahres ein, das sich mit seinen ausgezeichneten Gestaltungen in der White Hall des Hauses präsentiert. Das red dot design museum veranschaulicht lebhaft, wo und wie wir hervorragendem Design in allen Lebenslagen rund um die Uhr begegnen können.

red dot design museum
Areal A [Schacht XII], Kesselhaus [A7]
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
www.red-dot.de/museum-essen

Öffnungszeiten:
Di – So und an Feiertagen: 11 bis 18 Uhr
letzter Eintritt: 17 Uhr