Design ist…?!

Es ist allgegenwärtig – Wir finden es in Museen & wir treffen es auf den Laufstegen der Metropolen ebenso wie im Supermarkt um die Ecke. Es ist für tausende von Euros zu kaufen, aber auch bereits für ein paar Cent zu haben. Es hinterlässt bei denen einen bereits in 0,06 Sekunden einen bleibenden Eindruck, andere beschäftigen sich Stunden mit der Sache und ziehen dennoch nichts daraus. Es verändert das Jetzt und beeinflusst dabei bereits unsere Zukunft. Die einen erachten es lediglich als oberflächliche Verschönerung, als nachträgliche, kosmetische Retusche, die anderen als Wertversprechen und Maß aller Dinge. Für die einen ist es Überflüssig, für die anderen ist Design die Seele aller Dinge.

Design ist, was meine Liebe weckt

Der Designbegriff

Ins Deutsche ging der Begriff bereits Anfang des 19. Jahrhunderts, vorerst jedoch als „Dessin“ über, bevor wir seit den 1960ern begannen, die englische Form ‘Design’ zu verwenden.’Design’ ist ein Begriff, ähnlich wie ‘Trend’ – Täglich stolpern wir über unzählige Verwendungsmöglichkeiten. Dennoch ist es nicht ganz einfach zu beschreiben was Design ist oder was genau der Begriff Design beschreibt. Jeder von uns erkennt es zwar, sobald wir Design sehen, doch die Definitionen & Auslegungen dazu sind beinahe so vielfältig wie dessen Interpretationen. Gerade die Ausweitung des Designbegriffes, seine Öffnung zu verschiedenen Lebensbereichen, die seit den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts zu beobachten ist, bewirkt eine gewisse Unschärfe des Begriffs.

Um Design dennoch zu begreifen, möchten wir uns mit diesem Beitrag dem Begriff auf eine individuelle & aufregende Weise annähern – Durch die Betrachtung von Design aus verschiedenen Perspektiven. Was ist also Design? Wie wird Design heute verstanden? Lassen wir Designer, Branchenkenner, involvierte Menschen und Macher sprechen:

Designstimmen

“Gutes Design ist so wenig Design wie möglich”

von Dieter Rams
aus dem Artikel: ‘Neueröffnung Sammlung Design, SPIEGEL-Kantine & Hochschulbüro von Dieter Rams..’


“Im größeren Kontext der Kreativität ist Design das lebende Bindeglied zwischen unseren menschlichen Zielen und Bedürfnissen einerseits und der materiellen Kultur andererseits, die uns hilft, diese zu erfüllen.”

Hartmut Esslinger, Gründer der Design- und Strategieagentur frog


“Design ist ein Medium des Alltags, des Anfassens, des Ausprobierens.”

Andrej Kupetz,
seit 1999 Hauptgeschäftsführer des Rats für Formgebung in Frankfurt am Main
aus einem Interview auf zeit.de


“Das Design ist ein Qualitätsversprechen an den Kunden, dass sich im Produkterlebnis einlöst…”

Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design,
aus dem Artikel BMW i8 Concept – Inspirierendes Design


“Design ist nicht zeitlos. Design steht immer im Zusammenhang, reagiert auf gesellschaftliche Strömungen und muss sich deshalb neben den markenindividuellen Zielen immer auch an aktuellen Trends orientieren.”

http://justblue.de


“Gutes Design ist ein Alleinstellungsmerkmal und steigert die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen…”

Hans-Joachim Otto, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft & Technologie,
aus dem Artikel Designpreis der Bundesrepublik Deutschland neu gestaltet


“Design ist die Umsetzung von Emotionen in Produkte .”

Jochen Schmiddem


„Design muss funktional sein, und die Funktionalität muss visuell in Ästhetik umgesetzt sein, ohne Gags, die erst erklärt werden müssen“

So lautete das Credo für die gestalterische Arbeit von Ferdinand Alexander Porsche


„Gutes Design bedeutet, dass Form und Funktion eine Einheit erzeugen und die einzelnen Teile auf scheinbar natürliche und zwingende Weise zum Ganzen beitragen.”

Tom Peters


„Der Philosoph Peter Sloterdijk z.B. nennt Design “das Zeug zur Macht”, weil es die Menschen mit Kompetenzen ausstattet, mit der Welt zurechtzukommen.”

aus dem Artikel ‘Warum Gestalten…’ von Birgit S. Bauer auf designkritik.dk


“Meiner Ansicht nach ist Design die moderne, mit der Symbolik von Menschheitsgeschichte und Metaphysik aufgeladene Variante „technischer“ Funktionalität.”

Hartmut Esslinger, Gründer der Design- und Strategieagentur frog


“Das Design ist wie eine Katze. Es hat sieben Leben.”

von Piero Lissoni
aus dem Interview:
‘Piero Lissoni über gestalterische Holzwege, unternehmerische Verantwortung und die Definition von Innovation.’
von Norman Kietzmann auf premiumpark.de

Erklär mir … Design!

Niemand erwartet, dass wir diese Aussagen zum Begriff ‘Design’ einfach abnicken. Vielmehr ist es wünschenswert, wenn wir alle von unserer instinktiven Neugier Gebrauch machen, um unsere eigene, für uns schlüssige Erklärung zum Begriff ‘Design’ zu finden.

Weitere Stimmen verleihen dem Begriff ‘Design’ auf design-issue.com zusätzliche Struktur, regen an und inspirieren. Was ist Design also für euch persönlich? Kennt ihr herausragend gutes oder schlechtes Design? Ist Design für euch persönlich wichtig?